U R O L O G I E

Was ist sie - was kann sie ?

Urologe ist die Lehre
von den harnproduzierenden und
harnableitenden Organen - schließt also
Niere, Harnleiter, Blase und Harnröhre
sowie die Genitalien des Mannes ein.

Urologie befaßt sich mit der Erkennung und Behandlung aller
diese Organe betreffenden Erkrankungen,
sowie der Vorsorge.

Diese nimmt vor allem zur Früherkennung des Prostatakarzinomes beim Mann einen wichtigen Platz ein.
Jeder Mann über 40 Jahre sollte sich zumindest einmal im Jahr
vom Urologen untersuchen lassen !

Diese Untersuchung ist unkompliziert
und völlig schmerzlos .
Hier sollte falsche Scham von Gesundheitsbewußtsein
abgelöst werden...

So muß der Weg zum Urologen kein angsterfüllter sein !